Anwendung von Semantic Patent Map in der Analyse von CRM-Daten

Semantic Patent Map wurde zwar mit dem Fokus auf das Suchen in Patentdatenbanken entwickelt. Die Technologie lässt sich aber auf jede Form von textuellem Inhalt anwenden. So kann beispielsweise die unstrukturierte Textinformation in CRM-Datenbanken, bestehend aus Telefonnotizen und Supportemails, einfach automatisch strukturiert und visualisiert werden.

Ihre CRM-Datenbank enthält wertvolle Information über
  • Kundenzufriedenheit,
  • die Qualilät Ihrer Produkte
  • und Kundenwünsche.
Sie zu kennen bedeutet,
  • schnell auf den Markt reagieren zu können,
  • der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein
  • und Kunden langfristig binden zu können.

Semantic Patent Map kann unstrukturierte Information, die in Aufzeichnungen ihrer Kundensupportmitarbeiter steckt, analysieren und schnell zeigen, was Ihren Kunden wirklich wichtig ist.

Bessere Produkte, zufriedenere Kunden, mehr Kosteneffizienz

Ihre Kunden wissen, was ihnen wichtig ist. Wissen Sie es auch?

Welche Vorteile bietet Ihnen die CRM-Datenanalyse mit Semantic Patent Map?
Verschaffen Sie sich einen Marktvorteil, indem Sie schneller auf Kundenwünsche reagieren können als die Konkurrenz. Dies führt zu

  • höherer Kundenbindung durch höhere Kundenzufriedenheit,
  • Zeitersparnis, da keine manuelle Aufbereitung des Kundenfeedbacks notwendig ist,
  • Kostenersparnis durch Einsparung kostenintensiver Marktstudien,
  • mehr Effizienz im Support, da einmal generiertes Wissen leichter gefunden und wiederverwendet werden kann.
Sie haben mehr Information über die Wünsche Ihrer Kunden, als Sie glauben.

Semantische Datenanalyse und Visualisierung machen aus Informationen Wissen

Semantic Patent Map strukturiert die Informationen aus Ihrer CRM-Datenbank nach Themen und macht durch eine Visualisierung sichtbar, was Ihren Kunden wirklich wichtig ist.

Eine automatisierte Vorstrukturierung des Textkörpers und eine leicht verständliche, visuelle Aufbereitung lenken den Blick auf die entscheidungsrelevante Auswahl an Information.

  1. Als erstes wird die unstrukturierte Textinformation aus Ihrer CRM-Datenbank in die Engine "Apollo Retrieve" eingelesen, die von der SuperWise Technologies AG entwickelt wurde. Apollo Retrieve ermöglicht eine "echt-bedeutungsorientierte" Suche in und Klassifikation von Texten.
  2. Dort werden die Textfragmente nach semantischen Gesichtpunkten analysiert und strukturiert. Eine Art Inhaltsverzeichnis, eine sog. Taxonomie wird erzeugt und die Textfragmente dem Inhaltsverzeichnis zugeordnet.
  3. Um leicht erkennen zu können, wie wichtig den Kunden die einzelnen Themen sind, wird die Taxonomie zusammen mit den zugeordneten Textfragmenten auf einer Art Landkartendarstellung visualisiert. Themen und Unterthemen werden als "Inseln und Unterinseln" dargestellt, welche direkt die Textfragmente enthalten.
  4. Die Landkartenvisualisierung ist mit einer leistungsstarken Zoomfunktion ausgestattet. Sehr weit herausgezoomt (gesamte Landkarte ist sichtbar) kann einfach anhand der Größe der Inseln erkannt werden, welche Themen Ihren Kunden besonders wichtig sind. Zoomt man auf eine der Inseln können die Telefonnotizen und Supportemails direkt gelesen werden, um auch Details zu verstehen.

So werden schnell Probleme und Chancen erkannt und es kann unverzüglich darauf reagiert werden.

Wie Semantic Patent Map in der CRM-Datenanalyse funktioniert:

Prozess der Datenanalyse im Überblick

Wie Sie von der Verwendung von Semantic Patent Map profitieren können

Tausende Telefonnotizen und Support Emails

Sie haben mehr Informationen über Kundenzufriedenheit und Kundenwünsche als Sie glauben.

Im CRM-System eines jeden größeren Unternehmens steckt wertvolle Information über Kundenzufriedenheit und Kundenwünsche. Daraus lässt sich ableiten, welche Produkte verbessert werden müssen, um den Marktanteil zu halten, bzw. wo die Chance besteht, neue Produkte in neuen Märkten zu positionieren.

Das Problem: Leider ist die Information oft nicht zugänglich, da sie sich in tausenden von Texten wie Support Emails oder Telefonnotizen verbirgt. Die Textmenge ist einfach zu groß, um sie manuell zu sichten.

Wie Sie schnell und einfach herausfinden, was Ihren Kunden wirklich wichtig ist